Den Kern der Repetitorien bildet das STARK-Team, denn persönlicher Unterricht lebt von den Personen, die referieren. STARK steht unter dem Motto „von Studenten für Studenten“. Entsprechend ist das STARK-Team jung und dynamisch. Und gleichzeitig steht STARK auch für Kompetenz, Qualität und Professionalität. In Evaluationen heißt es: „Perfekt vorbereitet und vorgetragen“, „sehr fachkompetente und begeisternde Referenten“, „einfach STARK“.

„Von Studenten für Studenten“

„Von Studenten für Studenten“ – der Grundstein, auf dem STARK steht. Als Studenten können wir auf unsere eigenen Erfahrungen und auch auf Erfahrungen von Kommilitonen zurückgreifen. So können wir uns gut in die Situation der Teilnehmer unserer Repetitorien hineinversetzen und studentische Bedürfnisse besser berücksichtigen.

Kompetenz, Qualität und Professionalität

Kompetenz, Qualität und Professionalität – die Säulen, die STARK tragen. Wir haben hohe Ansprüche an uns selbst. Referent bei STARK zu sein bedeutet eine dauerhafte Hingabe zur Anatomie. Wir bilden uns laufend fort und bereiten uns intensiv auf unsere Repetitorien vor. In einem Repetitorium stecken mehrere Jahre Erfahrung, mehrere Monate Organisation und viele Tage Vorbereitungszeit. Mit diesem hohen Aufwand stellen wir sicher, dass die Teilnahme an unseren Repetitorien auch einen bedeutenden Lernfortschritt mit sich bringt.

Die Gründer

Der Ursprung von STARK – wir, das sind vier Medizinstudenten, die sich das gemeinsame Ziel gesetzt haben, ihre Begeisterung und Faszination von der Anatomie, ihre Erfahrungen und ihr anatomisches Wissen zukünftigen Studierenden weiterzugeben. Dieses Ziel hat uns im Sommer 2006 zusammengeführt.

[Weiter...]

Die Referenten

Wir sind Medizinstudenten, die von Anfang an Spaß an der Anatomie hatten. Wir haben uns als Präparationsassistenten engagiert und konnten im Laufe des Studiums tiefere Einblicke in die klinische Relevanz der Anatomie sammeln.

[Weiter...]