Fabian Rengier

Fabian Rengier

Fabian Rengier studiert seit Oktober 2005 Medizin in Heidelberg und absolvierte im September 2007 den Ersten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung. Unterstützt vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) verbrachte er ein Auslandsstudienjahr an der St. Georges University of London. Er betreute als Präparationsassistent und Tutor im Sonographie-Kurs der Universität Heidelberg mehrere Studentengruppen. Gemeinsam mit drei Kommilitonen gründete er das Repetitoriums-Projekt STARK, in das er sich bis heute aktiv einbringt. Im August 2009 erschien das von ihm verfasste Lehrbuch „Basics Anatomie – Leitungsbahnen“.

Fabian Rengier promovierte im Rahmen des Graduiertenkollegs „Intelligente Chirurgie“ bei Herrn Prof. Dr. Hans-Ulrich Kauczor am Universitätsklinikum Heidelberg, Abteilung Diagnostische und Interventionelle Radiologie, auf dem Gebiet der kardiovaskulären Bildgebung und Bildnachverarbeitung. Ergebnisse seiner Forschungsarbeit hat er auf mehreren internationalen Kongressen präsentiert und in international anerkannten Journals veröffentlicht.

Ferner engagiert sich Fabian Rengier als Tutor in dem von der Ärztekammer zertifizierten Hands-On Workshop IPOPER (Image Post-Processing zur Endovaskulären Rekonstruktion). Er ist Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes, der Deutschen Forschungsgemeinschaft und von Medical Excellence.